Beim Zeigen der Techniken an den Seminartagen "Reiki für Tiere".

 

 

Hier folgend finden Sie alle Details zum

 

o Theorie-Tag "Die acht von Mikao Usui gelehrten Reiki-Techniken, die insbesondere für die Behandlung von Tieren sehr geeignet sind"

Von den elf Reiki-Techniken des Shoden und den neun Techniken den Okuden sind einige besonders hilfreich bei der Behandlung von Tieren, vor allem dann, wenn ein Tier scheu, unruhig oder aggressiv ist...

 

o Praxis-Tag "Tiere mit verschiedenen Reiki-Techniken behandeln"

Wir behandeln mehrere Tiere, die das wollen, mit Reiki. Diese beiden Kurse ergänzen sich hervorragend, können aber auch unabhängig voneinander besucht werden. Sie brauchen kein eigenes Tier für diese beiden Seminare, die an einem Wochenende stattfinden.

 

 

o Seminar "Die von Mikao Usui gelehrten elf Reiki-Techniken des Shoden (1. Grad) und die neun Techniken des Okuden (2. Grad)"

Hawayo Takata lernte diese zwanzig Techniken bei Churijo Hayashi, gab davon aber im 1. Grad nur die eine Technik der "Handpositionen" und im 2. Grad nur die zwei Techniken "Fern-Behandlung" und die "Mental-Behandlung" weiter. Wer die traditionellen Reiki-Techniken kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen!

 


Der Theorie-Tag "Acht Reiki-Techniken für Tiere"


Sie haben die Ausbildung zumindest in den 1. Grad und wollen gern zusätzlich zu den Ihnen durch Ihre Ausbildung schon bekannten Techniken noch weitere Reiki-Techniken kennenlernen?

Techniken, die sich insbesondere für die eigenen und für andere Tiere, ob Haus-, Tierschutz- und Wildtiere, eignen?

Denn Sie möchten Reiki im privaten Umfeld, ehrenamtlich, neben- oder hauptberuflich anwenden?

Dann sind Sie herzlich willkommen!

 

Fünf der elf Techniken des Shoden (1. Grad) und drei der neun Techniken des Okuden (2. Grad) sind sehr effektiv für die Diagnostik und Behandlung von Haus- und Wildtieren:

o Byosen, eine Körper-Scann-Methode

o Gedoku, eine Entgiftungstechnik

o Reiji-Ho, zum Wahrnehmen von Bestehendem oder Entstehendem

o Genetsu-Ho, was bei Fieber begleitend eingesetzt werden kann

o Hesso-Chiryo, eine Nabeltechnik

o Gyosi-Ho, das Weitergeben von Reiki über die Augen - hilfreich bei scheuen Tieren

o Koki-Ho, das Weitergeben von Reiki über den Atem

o Byogen-Chiryo, das Ernstnehmen der Ursache eines Problems statt dessen Symptom.

 

Ich zeige und erkläre alle Techniken an uns Menschen. Wir üben diese Techniken in diesem Seminar an uns selbst, da das zum Erlernen einfacher ist.

 

In diesem Seminar erfolgt keine Ausbildung oder Einweihung in Reiki, sondern das anwendungsbereite Vorstellen von acht Reiki-Techniken. Sie brauchen kein eigenes Tier.

 

Zu mir: Ich praktiziere Reiki seit 1994 und bin seit 2005 Reiki-Lehrerin in der 5. Generation nach Mikao Usui sowohl in der westlichen, als auch in der japanischen Tradition.

 

 

Termine:

Ein Samstag im Jahr 2023 von 10 - 18 Uhr

 

Preis:

130 Euro inklusive der schriftlichen Unterlagen
(Ermäßigung und Sozialplatz sind möglich, siehe AGBs)

 

Ort:

Meine Praxis in der Remise in Berlin

 

Für Fragen und Buchung:

Tel.:  0177 - 19 56 847

Mail: dem-Wohle-dienend@web.de

 


Praxis-Tag "Tiere mit verschiedenen Reiki-Techniken behandeln"

 

Ein Seminar mit viel Praxis für alle vom 1. bis 4. Grad, die gern bei ihren eigenen und anderen Tieren verschiedene Reiki-Techniken anwenden wollen!


Nach einer kurzen Willkommensrunde beginnen wir:

o gemeinsam mit den anwesenden Tierhalterinnen bzw. Tierhaltern herauszufinden, welche Chakren oder Körperbereiche im Zusammenhang mit den Problemen der mitgebrachten Tiere stehen könnten. In den Seminarunterlagen gibt es dazu Übersichten.
o Wir finden Lösungen, wie man den Kontakt zu dem anwesenden Tier herstellt, wenn es ängstlich, handscheu, unruhig, traumatisiert oder warnend ist. Das ist häufig der Fall, wenn man zu Tieren gerufen wird. So kann man seine eigene Herangehensweise herausfinden, wenn Tiere zu Beginn einer Session nicht still liegen oder stehen bleiben.

o Wir wenden bei einigen Tiere konkret verschiedene Reiki-Techniken an.

Diese Techniken stehen mit Tipps und Fallbeispielen in den Seminarunterlagen.

o Ich beantworte gern aufkommende Fragen, zum Beispiel zur Dauer, Ethik oder Sicherheit, und gebe zu allen Punkten Unterstützung.

 

Wir wenden uns teilnehmenden Hunden direkt und allen anderen Tiere per Papierfotos zu.

Sie brauchen für dieses Seminar kein eigenes Tier.

 

Zu mir: Ich praktiziere Reiki seit 1994 und bin Reiki-Lehrerin seit 2005 in 5. Generation nach Mikao Usui. Seit 2005 bin ich erfolgreich selbständig mit meiner "Praxis für Tier und Mensch".

 

 

Termine:

Ein Sonntag im Jahr 2023 von 10 - 18 Uhr

 

Preis:

130 Euro inklusive der schriftlichen Unterlagen
(Ermäßigung und Sozialplatz sind möglich, siehe AGBs)

 

Ort:

Meine Praxis in der Remise in Berlin

 

Für Fragen und Buchung:

Tel.:  0177 - 19 56 847

Mail: dem-Wohle-dienend@web.de

 



Das Seminar "Die von Mikao Usui gelehrten Reiki-Techniken"

 

"Die von Usui gelehrten Reiki-Techniken des Shoden (1. Grad) und Okuden" (2. Grad)

 

Dieser Kurs ist für alle, die die ursprünglichen Reiki-Techniken kennenlernen oder vertiefen möchen!

Voraussetzung für den Kurs am Samstag ist mindestens der 1. Reiki-Grad, für den Sonntag der 2. Reiki-Grad, egal, bei welcher Reiki-Lehrerin bzw. Reiki-Lehrer.

An diesen beiden Seminartagen stelle ich anwendungsbereit diese Techniken vor und wir üben sie an uns.

 

An Samstag stelle ich die 11 Techniken des Shoden (der dem 1. Grad entspricht) vor.

Am Sonntag stelle ich die 9 Techniken des Okuden (der dem 2. Grad entspricht) vor.

Sie können nur den Samstag oder nur den Sonntag oder an beiden Tagen kommen, ganz wie Sie möchten.

 

Ich zeige und erkläre u.a. diese Techniken und wir üben sie:

o Byosen, die Körper-Scann-Methode - ideal bei Menschen und Tieren

o Gassho, eine Meditationstechnik für die spirituelle Entwicklung

o Gedoku, eine Entgiftungstechnik für den Alltag

o Kenyoku, eine Selbstreinigungsmethode

o Jaka-Kiri-Joka-Ho zum energetischen Reinigen von Gegenständen

o Hanshin Chiryo, eine grundlegende Technik

o die Direkt-Technik

o und andere.

 

 

Mikao Usui (1865–1926), der Begründer der Reiki-Methode, beschrieb in seinem „Reiki Ryoho Handbuch“ (auf japanisch: „Reiki Ryoho Hikkei“), welches jede Schülerin und jeder Schüler von ihm bekam, seine zwanzig Reiki-Techniken sowie die Lebensregen, Zusammenhänge u.a.m.
In der von ihm in Tokio im April 1922 gegründeten “Gesellschaft für das Heilen durch Usui-Reiki“ (auf japanisch: „Usui Reiki Ryoho Gakkai“), die weiterhin besteht, wird bis heute unverändert nach Mikao Usuis Handbuch unterrichtet.

Ich bin Reiki-Lehrerin in 5. Generation nach Mikao Usui in der japanischen Tradition.

 

Literaturempfehlungen:

~ "Das Reiki-Kompendium" von Rand/Petter/Lübeck und "Die Wurzeln des Reiki" von Stines mit genauer Erklärung und Fotos zu allen 20 Techniken und sehr vielen Infos über die z. T. unterschiedliche Entwicklung der Reiki-Methode in Japan und im Westen.

~ "Original Reiki-Handbuch des Mikao Usui" von A. Petter mit den rund 80 Finger- und Handpositionen, die Mikao Usui verwendete und lehrte.

~ "Die Techniken des Dr. Hayashi" von Tadao Yamaguchi und A. Petter mit den Techniken, die Chujiro Hayashi auf Wunsch von Mikao Usui hin entwickelte.

~ "Reiki - ganz klar" von A. Petter mit vielen Infos, z. Bsp. auch zur Byosen-Scann-Methode.

 

 

Termin:

Ein Wochenende im Jahr 2023, die Techniken des "Shoden werden am Samstag unterrichtet, die des Okuden am Sonntag.

 

Preis:

130 Euro pro Tag incl. der schriftlichen Unterlagen

(Ermäß. oder Sozialplatz möglich, siehe AGBs)

 

Ort:

In meiner Praxis in der Remise in Berlin-Neukölln

 



Foto: Tempel von Charleen Negeshi, Pixsbay, die Tierfotos von D. Planke